Besuch bei der Bundespolizei Potsdam

Linda Teuteberg MdB, Bundespolizeipräsident Dr. Dieter Romann und Benjamin Strasser MdB (v.l.n.r.) in Potsdam

Der Innenausschuss des Deutschen Bundestages besuchte am Montag dieser Woche das Präsidium der Bundespolizei in Potsdam. Empfangen wurden die Abgeordneten von Bundespolizeipräsident Dr. Dieter Romann. Für die Fraktion der Freien Demokraten war Benjamin Strasser als zuständiger Berichterstatter für die Bundespolizei gemeinsam mit seiner Kollegin Linda Teuteberg, Obfrau der FDP-Fraktion im Innnenausschuss, nach Potsdam gereist. 

Der Besuch umfasste unter anderem eine Führung über das Gelände des Bundespolizeipräsidiums und eine Austausch- und Diskussionsrunde mit der Behördenleitung. Dabei wurde in erster Linie über mögliche Investitionen, die personellen Kapazitäten und die internen Schwierigkeiten, die sich aufgrund der notwendigen Übernahme von vollzugsfremden Aufgaben ergeben, gesprochen. Weitere Themen waren der BOS-Digitalfunk und die aktuell nicht zeitgemäße IT-Ausstattung der Behörde.

 

#Bundespolizei #Innenpolitik 

Zurück