Breitbandausbau in Baienfurt: Strasser schreibt Strobl

Bild:  Tim Gouw (Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com)
Bild: Tim Gouw (Gemeinfrei-ähnlich freigegeben durch unsplash.com)

Der Breitbandausbau ist in vielen Gemeinden Oberschwabens ein drängendes Thema. Umso wichtiger ist es, dass Ausbauprojekte zügig realisiert werden kann. Seit über einem Jahr kommt ein Ausbauprojekt in der Gemeinde Baienfurt jedoch nicht voran, da die notwendigen Anträge von Behörden nicht bearbeitet werden. Darüber berichtete vor kurzem das Wochenmagazin Südfinder.

Oberschwabens FDP-Bundestagabgeordneter Benjamin Strasser hat sich daher in einem Brief an den zuständigen Minister für Inneres, Digitalisierung und Migration des Landes Baden-Württemberg, Thomas Strobl, gewandt, um einen Sachstand zu erfragen und deutlich zu machen, wie dringend derartige Digitalisierungsprojekte im ländlichen Raum angegangen werden müssen. 

Benjamin Strasser ärgert sich über den Zeitverzug: "Seit über einem Jahr kommt ein wichtiges Ausbauprojekt für schnelles Internet nicht voran. Die Bearbeitungsdauer ist damit fast so langsam wie das Internet vor Ort. Verwaltung, Wirtschaft und Bürger sind gleichermaßen die Leidtragenden. Ich hoffe, dass Digitalisierungsminister Strobl nun endlich verbindliche Angaben macht, wenn das Projekt umgesetzt wird."

 

 

#wahlkreis #digitalisierung

Zurück